Kuchen

Bratapfeltorte

So schön es ist einen Gatten zu haben der ein Feuerwehrmann ist, aber wenn er dann an Heilig Abend arbeiten muss, ist das schon komisch. Zumal wir dieses Jahr das erste Mal zu viert sind. Nutzt alles nix, wird trotzdem das Beste draus gemacht. Und der Gatte bekommt ein Stück Weihnachten mit auf die Arbeit, damit er und seine Kollegen es sich auch ein wenig gemütlich machen können. In diesem Fall gibt es eine Bratapfeltorte die ich mir gestern habe einfallen lassen. Die Kombination aus dem Biskuitteig, dem Bratapfel und der Zimtsahne (jaaa ich weiß schon wieder Zimt 🙂 ) haben es mir echt angetan. Ich habe mir ein kleines Stück stibitzt und heimlich mit dem Großen genascht. Fällt ja auch überhaupt nicht auf wenn da so ein Stück fehlt…

Bratapfeltorte

Print Recipe
Cooking Time: 40 Min.

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 200g Butter
  • 180g Zucker
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200ml Sahne
  • Für den Bratapfel:
  • 6 Äpfel
  • 50g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Wasser
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 750 ml Apfelsaft
  • Für die Zimtsahne:
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 TL Zimt

Instructions

1

Den Backofen auf 175 ° O/U Hitze vorheizen und eine 24er Springform, oder einen Backring mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier dazu geben. Das Mehl mit den restlichen trockenen Zutaten vermengen und im Wechsel mit der Sahne zu der Buttermischung geben. Mit Mehl beginnen und abschließen. Den Teig in die Form geben und für 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

3

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Zucker mit dem Zimt in eine Pfanne geben und karamellisieren lassen. Die Äpfel und das Wasser hinzu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

4

Von dem Apfelsaft einige Esslöffel abnehmen und mit dem Puddingpulver anrühren, den restlichen Apfelsaft aufkochen lassen. Puddingpulver einrühren und noch einmal aufkochen lassen. Die Bratäpfel unter die Puddingmasse rühren. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und die Apfelmasse sofort darauf verteilen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

5

Für die Zimtsahne die Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und Zimt steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Wer mag kann die Torte noch mit Zimtsternen verzieren.

 

 

Viel Spaß beim nachmachen 😉

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen