Kuchen

Orangenkuchen

Eigentlich wollte ich für eine Biskuitrolle ein Orange Courd machen, bin aber die ganze Zeit nicht dazu gekommen. Da die Orangen nun so langsam aber sicher verarbeitet werden mussten, habe ich mich für einen Orangenkuchen entschieden. Ich finde ja so ein Kastenkuchen ist wirklich schnell gemacht und schmeckt auch immer. Nicht nur das er toll zu variieren ist, er ist auch das perfekte Küchlein für zwischendurch. Anstelle der Orangen kann man auch gut Blutorangen oder Zitronen verwenden, passt alles und schmeckt auch alles ;-).

Orangenkuchen

Print Recipe
Cooking Time: 45-50 Min.

Ingredients

  • 180g Butter
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • 3 Bio Orangen
  • 300g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200g Puderzucker

Instructions

1

Eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen.

2

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach ein Ei nach dem anderen für jeweils 30 Sekunden einrühren. Die Schale von 2 Orangen abreiben, die Orangen auspressen. Den Abrieb zu der Buttermischung geben und weiter rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und abwechselnd mit dem Saft der Orangen zu der Mischung geben.

3

Den Teig in die Kastenform füllen, glatt streichen und für 45-50 Min im vorgeheizten Backofen backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einen Rost stürzen und ganz abkühlen lassen.

4

Die dritte Orange auspressen, den Saft mit dem Puderzucker verrühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Auf den Kuchen geben und verteilen.

 

 

Viel Spaß beim nachmachen ?

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen