Motivtorten

Die Feuerwehrtorte

 

Eine Torte als Feuerwehrauto war der Wunsch eines Kollegen meines Mannes. Seine Freundin wollte ihn damit zu seinem Geburtstag überraschen und wie ich im Nachhinein erfahren habe ist die Überraschung auch sehr gelungen.

Zuerst dachte ich: ” Das kriege ich nie hin ” aber ich denke sie ist dann doch ganz gut geworden. 

Die Feuerwehrtorte

Print Recipe

Ingredients

  • 1 Grundrezept für Motivtorten (ich habe die Schokovariante gemacht)
  • 1 Grundrezept für Ital. Buttercreme (siehe Torten Basics)
  • 1 Glas Erdbeermarmelade
  • 1 kg roten Fondant zum eindecken
  • 250g schwarzen Fondant
  • 250g weißen Fondant
  • 1 Kappaplatte
  • Wodka und Lebensmittelfarbpaste (ich nehme die von Wilton) zum Färben des Fondants

Instructions

1

Am Tag vorher die Böden backen, auskühlen lassen und über Nacht mit einem Handtuch abgedeckt liegen lassen. Am Tag der Fertigstellung die ital. Buttercreme zubereiten. Die Kappaplatte zurecht schneiden. In diesem Fall habe ich die Platte auf 20x30 cm zurecht geschnitten, den Kuchen dementsprechend angepasst. Die Kappaplatte sollte ca 0,5 cm breiter sein als der Kuchen weil ja noch die Buttercreme und der Fondant hinzukommt. So hat man am Ende einen geraden "Abschluss".

2

Nun ein wenig Buttercreme auf die Platte streichen und anfangen den Kuchen zu stapeln. Ich habe immer abwechselnd Marmelade und Buttercreme auf die Böden gestrichen bis ich hoch genug war. Dann die Torte "zuschneiden und mit der Buttercreme einstreichen. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

In der Zwischenzeit schon einmal die Deko herstellen. Den weißen Fondant grau einfärben und daraus die Schiebetüren und das Blaulicht formen. Aus dem schwarzen Fondant habe ich die Scheiben, die Spiegel und die Leiter hergestellt. Ein wenig Fondant gelb einfärben und daraus die 112 und den Schriftzug ausstechen oder in diesem Fall aufmalen.

4

Nun die Torte wieder aus dem Kühlschrank nehmen und erneut einstreichen. Die erste Schicht war die sogenannte "Krümelschicht". Die zweite Schicht macht das ganze dann glatt und gerade damit die Torte mit Fondant überzogen werden kann. Nach dem zweiten einstreichen die Torte nochmal für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5

Nun den roten Fondant auf Bäckerstärke ausrollen und die Torte damit eindecken und glatt streichen. Zwischendurch immer wieder in den Kühlschrank stellen damit der Fondant nicht anfängt zu schwitzen. Die Deko mit Lebensmittelkleber an der Torte befestigen. Ich habe die Torte zum Schluss mit Alkohol (Wodka) eingestrichen damit sie schön glänzt. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

 

Bei detaillierteren Fragen könnt ihr mich auch gerne per Mail anschreiben, ich werde sie so gut ich kann beantworten.

Viel Spaß beim nachmachen 😉

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen