Kuchen

Baumkuchentorte mit Himbeerfrischkäsecreme

Wenn Freunde zu Besuch kommen habe ich immer den Anspruch etwas leckeres im Haus zu haben, was ich anbieten kann. In diesem Fall, habe ich meine Freundin gefragt was sie sich wünscht und heraus gekommen ist diese Baumkuchentorte mit Himbeerfrischkäsecreme. Sah am Anfang jetzt gar nicht so schwer aus, bis die Gelatine nicht das gemacht hat was ich gerne möchte und ich gefühlt 25 Mal den Kuchen wieder aus dem Kühlschrank geholt habe. Es lief dann darauf hinaus das die komplette Creme nach 8 Stunden Kühlzeit noch einmal vom Kuchen gekratzt wurde um erneut Gelatine einzurühren. Hat mir immer noch nicht gefallen, war aber am Morgen dann wenigstens halbwegs fest. Nur der Rand des Baumkuchens gefiel mir nicht, der war durch das viele Backen recht dunkel, also musste eine Lösung her. Habe dann Schokolade geschmolzen und gebrochen und an den Rand gesetzt. Stand zwar nicht im Rezept, sah aber gut aus. Jetzt muss sie nur noch schmecken…

Baumkuchentorte mit Himbeerfrischkäsecreme

Print Recipe

Ingredients

  • 750 g TK Himbeeren
  • 200 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 80 g Speisestärke
  • 3 EL Milch
  • 120 g Mehl
  • 0,5 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 7 Blatt weiße Gelatine
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Schlagsahne

Instructions

1

Die Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

2

200g Butter mit 200g Zucker und 1 Vanillezucker cremig aufschlagen, 3 Eier trennen. Erst das Eigelb dann die ganzen Eier nach und nach unterrühren. 30 g der Stärke dazu geben. Die Milch unterrühren. 50 g Speisestärke, Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse rühren. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

3

Den Backofengrill vorheizen, eine 26er Springform gut fetten. 2 EL des Teiges auf den Boden der Springform streichen und backen bis der Teig hellbraun ist. Aus dem Backofen nehmen, die nächsten 2 EL darauf geben und verstreichen und wieder hellbraun backen. So weiter verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

4

Den Baumkuchen in der Form auskühlen lassen, auf eine Tortenplatte stellen und einen Tortenring darum legen.

5

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Frischkäse, 100g Zucker und Vanillezucker verrühren. 250 g Himbeeren zur Seite stellen, die restlichen Himbeeren pürieren. Davon wiederum 100g Püree zur Seite stellen. Das übrige Püree unter die Frischkäsecreme rühren. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 4-5 EL Himbeercreme in die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Himbeercreme rühren. Einige Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

6

Die Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Die ganzen Himbeeren ebenfalls dazu geben und unterheben. Die Creme auf dem Baumkuchen verteilen. Das übrige Himbeerpüree in Klecksen auf die Creme geben und mit einer Gabel Schlieren unterziehen. Die Torte für mindestens 5 Stunden kalt stellen. Anschließend vorsichtig vom Formrand lösen. Wer mag kann noch 200g Vollmilchschokolade schmelzen, auf ein Backpapier streichen, brechen und an den Rand der Torte setzen.

 

 

Viel Spaß beim nachmachen 😉

 

 

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen