Kuchen

Schokoladentörtchen mit Blaubeerfüllung

Vor einigen Tagen hatte ich Besuch von einer Freundin, wir sind schön mit den Kindern spazieren gegangen und haben erstmal ausgiebig gequatscht. Im Moment genieße ich jeden Spaziergang sehr. Die Sonne scheint, es ist kalt und es ist eine unheimlich schöne Luft. So macht es Spaß raus zu gehen. Und es ist so schön wieder nach Hause ins warme zu kommen. Wenn dann noch so ein leckeres Schokoladentörtchen auf einen wartet ist doch der Tag perfekt. Das Rezept für Törtchen hat meine Freundin entdeckt und mir zukommen lassen. Also war es eine tolle Gelegenheit sie gleich für den Besuch auszuprobieren. Sie sind schokoladig, fluffig und durch den Abrieb der Limette in der Creme auch schön frisch. Das perfekte kleine Törtchen.

Hier das Rezept:

Zutaten:
150 g Zucker
1 Prise Salz
160 g Mehl
40 g Kakao
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron Natron
2 Eier Eier
100 ml Buttermilch Buttermilch
150 ml Öl
1 TL Vanilleextrakt Vanilleextrakt
Für die Blaubeerfüllung:
200g Blaubeeren (TK) Blaubeeren (TK)
100g Frischkäse
30g Puderzucker Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
1/4 TL Backpulver

Für die Creme:
200 g Sahne
150 g Mascarpone Mascarpone
1 TL Vanilleextrakt Vanilleextrakt
1 Pck. Sahnesteif
40 g Puderzucker Puderzucker
Abrieb von 1 Bio Limette

Für den Sirup:
100g Blaubeeren TK Blaubeeren TK
Saft von 1 Limette
30 g Zucker Zucker

Zubereitung:

Die Blaubeeren auftauen, den Saft dabei auffangen. Für die Creme die Heidelbeeren mit dem Frischkäse, dem Puderzucker und dem Backpulver verrühren und beiseite stellen.

Die Mulden eines Muffinbleches gut einfetten, den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen.

Für das Küchlein die Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Kakaopulver hinzu geben und verrühren. Am Ende das Öl und die Buttermilch unterrühren. Mit einem Eisportionierer oder 2 EL die Hälfte des Teiges in die Mulden des Muffinbleches füllen. Jeweils 1 EL der Blaubeerfüllung darauf geben und die Füllung mit dem restlichen Teig bedecken. Für 25 Minuten in den Backofen stellen. Nach dem Backen für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, danach auf ein Rost stürzen und völlig auskühlen lassen.

Für den Sirup die restlichen Blaubeeren mit dem Saft in einen Topf geben, mit dem Zucker und dem Saft der Limette aufkochen und einige Minuten einkochen lassen. Komplett abkühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit der Mascarpone, dem Abrieb der Limette, dem Sahnesteif und dem Puderzucker verrühren und steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Törtchen spritzen. Mit dem Blaubeersirup übergießen und servieren, oder bis zum Servieren kalt stellen.

Viel Spaß beim nachmachen 😉

1+

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen