Kuchen

Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Da es nun ja so langsam aber sicher auf Ostern zugeht, wir aber an Ostern in unserem wohlverdienten Uraub sind, habe ich mir gedacht fange ich doch jetzt schon einmal an und stimme mit diesem Carrot Cake auf Ostern ein. Ich kann mich erinnern als Kind einmal einen Möhrenkuchen angeboten bekommen zu haben und es gar nicht verstanden habe. Denn was hat Gemüse im Kuchen zu suchen? Heute ist Gemüse im Kuchen schon fast Standard. Ob Zucchini, Rote Beete, Süßkartoffel oder wie in diesem Fall Karotten, alles passt und schmeckt. Ich muss aber auch dazu sagen, wenn man nicht weiß das Karotten enthalten sind, wirklich auffallen tun sie nicht. Der Kuchen ist super fluffig und saftig. Ein Hauch von Zimt macht ihn würzig und das I-Tüpfelchen ist das Cream Cheese Frosting. Wir haben das Ganze noch mit ein wenig Pancake Sirup getoppt, so hat er noch ein Stück besser geschmeckt. Nachmachen lohnt sich!

Hier das Rezept:

Zutaten:

Für den Kuchen:

250g Butter

350g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 TL Vanilleextrakt

3 Eier

300g geraspelte Möhren

100g gemahlene Mandeln

1 geh. TL Zimt

1 Tl Natron

1 Prise Salz

1 Pck. Backpulver

600g Mehl

300ml Milch

Für das Frosting:

200ml Schlagsahne

2 Pck. Sahnesteif

500g Frischkäse

150g Puderzucker

1TL Vanilleextrakt

Marzipanmöhrchen

Sirup

Zubereitung:

Den Backofen auf 170° O/U Hitze vorheizen, eine rechteckige Backform einfetten oder einen Backrahmen auf 30×50 cm einstellen.

Für den Teig die Butter mit Zucker und Vanillezucker-Extrakt cremig rühren. Nach und nach die Eier dazu geben und weiter rühren. Die geraspelten Möhren unterrühren Die trockenen Zutaten verrühren, ggf sieben und im Wechsel mit der Milch in die Rührschüssel geben.

Alles in die Backform oder den Backrahmen geben, glatt streichen und für 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

Für das Frosting die Sahne mit Sahnesteif und dem Puderzucker steif schlagen. Frischkäse und Vanilleextrakt unterrühren. Die Masse aufschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Wer möchte kann den Kuchen noch mit Marzipanmöhrchen und Sirup verzieren. Bis zum Verzehr kühl stellen.

Viel Spaß beim nachmachen 😉

0

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    kunterbunt79
    5. März 2018 at 10:08

    ui wie lecker

    0
  • Leave a Reply

    backtotop

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen