Brot

Bärlauch – Faltenbrot

Ihr Lieben,

nun bin ich endlich dazu gekommen ein Teil des gepflückten Bärlauchs zu verarbeiten. Und zwar haben wir uns aufgrund des schönen Wetters dazu entschlossen zu grillen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich gehört zum Grillen ein schönes Brot einfach dazu. Also habe ich mich dafür entschieden ein leckeres Bärlauch – Faltenbrot zu backen. Das habe ich vor Jahren das erste Mal gemacht, als es die ganzen Pull Apart Breads noch gar nicht gab und war sofort so angetan davon, dass es auf meine Lieblingsliste kam. Seitdem habe ich es schon oft gebacken und auch schon die verschiedensten Füllungen ausprobiert. Aber im Endeffekt schmeckt es mir einfach nur mit Bärlauch am besten. Der einzige Nachteil an dem Brot ist die Menge an Butter die verarbeitet wird, wahrscheinlich schmeckt es gerade deshalb so gut.

Was die Verarbeitung betrifft, ist es wirklich nicht schwer dieses Brot zu backen. Es wird ein Hefeteig erstellt, dieser wird ausgerollt mit der Bärlauch – Butter Mischung bestrichen. Dann wird es einfach nur noch zieharmonikaartig zusammengefaltet, in eine Kastenform geschichtet und das war es auch schon.

Wenn ihr also mal spontan zum Grillen eingeladen werdet und euren Gastgebern eine Freude bereiten wollt, glaubt mir dieses Brot ist der Hit und kommt immer gut an.

Alles Liebe

Eure Tina

Bärlauch - Faltenbrot

Print Recipe
Serves: 12 Cooking Time: 50 Min.

Ingredients

  • 500g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 1 geh. TL Salz
  • 325 ml Milch
  • 20g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 220g weiche Butter
  • 100g Bärlauch

Instructions

1

Die Hefe und den Zucker in die lauwarme Milch geben und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

2

Das Mehl mit dem Salz und 2 EL der Butter in eine Rührschüssel geben. Die Hefemischung dazu geben und solange kneten bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

3

In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, trocknen und klein hacken. Mit der restlichen Butter und einer guten Prise Salz ordentlich vermengen.

4

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 50x40 cm groß ausrollen und mit der Bärlauchbutter verstreichen. Den Teig längs in 5-6 ca. 10 cm große Streifen schneiden. Die Streifen jeweils ziehharmonikaförmig zusammenfalten und senkrecht in die Form stellen. In der Form noch einmal 15 Minuten gehen lassen.

5

Den Backofen auf 190° O/U Hitze vorheizen.

6

Das Brot auf unterster Schiene für 45-50 Minuten backen. Falls es zu dunkel wird kann es zwischenzeitlich mit etwas Backpapier abgedeckt werden. Das Brot mithilfe des Backpapiers aus der Form lösen und noch warm oder kalt servieren.

2+

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    kunterbunt79
    10. April 2018 at 7:56

    sieht lecker aus

    0
    • Reply
      Tina
      10. April 2018 at 8:25

      Schmeckt auch wirklich total gut!

      0
  • Reply
    Jennifer
    11. April 2018 at 7:35

    Mhmm, das sieht fantastisch aus!!

    0
    • Reply
      Tina
      11. April 2018 at 14:34

      Ganz lieben Dank Dir! 🙂

      0

    Leave a Reply

    backtotop

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen