Kuchen

Zitronengugl mit Brombeeren

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich das erste Mal in unserem Garten eine dicke Schüssel voll Brombeeren ernten dürfen. Wir haben den Strauch schon einige Jahre, aber im letzten Jahr war die Ernte recht übersichtlich. Um ehrlich zu sein, wir hatten im letzten Jahr nicht eine Beere. Dafür können wir uns in diesem Jahr vor Brombeeren nicht retten und sind bei jedem Besuch im Garten fleißig am futtern.

Da wir heute Besuch bekommen, auf den ich mich nebenbei bemerkt wahnsinnig freue da wir uns ewig nicht gesehen haben, dachte ich ein Kuchen kommt immer gut. Also wurden Brombeeren gepflückt und dieser Zitronengugl gebacken. Die Säure der Zitrone und die Süße der Brombeeren harmonieren ganz wunderbar miteinander.

Und wie so oft wenn ich etwas ganz besonders schön machen möchte, ging es natürlich voll in die Hose. Als ich den Kuchen gestürzt habe, hing die Hälfte noch in der Form und die andere Hälfte sah aus wie ein Unfall. Hilft ja alles nix, also wurde alles schön in Form gerückt und mit Puderzucker bestäubt. Es lebe der Puderzucker ;-), der weiße Schnee hat mir schon so manches Mal aus der Patsche geholfen.

Für das Foto wurde einfach die schöne Seite nach vorne gerückt, man muss sich nur zu helfen wissen.

So meine Lieben, ich werde jetzt noch einen leckeren Eistee kredenzen und dann kommt auch schon bald der Besuch.

Habt einen schönen sonnigen Tag und lasst es euch gut gehen.

Alles Liebe

Eure Tina

Zitronengugl mit Brombeeren

Print Recipe
Serves: 16 Cooking Time: 50 Min.

Ingredients

  • 250g Butter
  • 280g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 2 Bio Zitronen
  • 400g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 ml Milch
  • 200g Brombeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Instructions

1

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, eine Gugelhupfform GUT einfetten

2

Die Butter mit dem Zucker weiß cremig rühren, nach und nach die Eier dazu geben.

3

Die Zitronen heiß abwaschen, die Schale abreiben und die Zitronen auspressen. Die Schale zu der Buttermasse geben.

4

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch zu dem Teig geben. Am Schluss den Zitronensaft unterrühren.

5

1/3 des Teiges in die Gugelhupfform füllen und die Hälfte der Brombeeren darauf verteilen. Wieder 1/3 des Teiges darauf geben und die andere Hälfte der Beeren darauf verteilen. Mit dem restlichen Teig bedecken und für ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe machen.

6

Den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf einen Rost stürzen. Vollständig auskühlen lassen, mit Puderzucker oder Zuckerguss verzieren und genießen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen