Frühstück

Chiapudding mit Kokos und Erdbeeren

Hallo meine Lieben,

es tut mir leid, dass ihr so lange nichts von mir gehört habt. In meinem/unserem Leben gab es eine kleine Veränderung, in die ich erst einmal hineinwachsen musste, bzw. immer noch muss. Das heißt aber nicht das ich euch vergessen habe, ganz im Gegenteil. Ich versuche alles so unter einen Hut zu bringen, dass ich euch auch weiterhin gerecht werde. Ich versuche mir meine Zeit jetzt so einzuteilen, dass alles so hin haut wie ich mir das vorstelle.

Im Moment kann man ja sowieso keinen Schritt vor die Tür machen, ohne einen Sonnenstich zu bekommen. Die Jungs sind völlig durch und oftmals ziemlich knörig, denen ist es auch echt zu warm. Ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht daran erinnern, jemals so einen Sommer gehabt zu haben.

Chiapudding mit Kokos und Erdbeeren, das perfekte Wetter für leichte Kost

Im Moment ist die Familie auch eher auf Sparflamme eingestellt, was die Ernährung betrifft. Irgendwie hat keiner so richtig Hunger und wenn dann bitte auch nichts warmes zu Essen. Ich mache mir also gerne meinen Chiapudding, der ist am Abend schnell gemacht, sodass ich ihn dann am nächsten Morgen zum Frühstück vernaschen kann. Mein Großer hat ihn vor kurzem probiert, sein Gesicht hat Bände gesprochen. Die Konsistenz ist ja nun wirklich recht gewöhnungsbedürftig.

Ich finde ihn köstlich, weil er so toll zu variieren und kombinieren ist. Diese Variante ist mit Kokos und Erdbeeren. Ein Träumchen sag ich euch. Die Anleitung ist eigentlich lachhaft, aber manchmal darf es auch mal einfach sein.

Bis bald ihr Lieben

Eure Tina

Chiapudding mit Kokos und Erdbeeren

Print Recipe
Serves: 1 Cooking Time: 10 Min.

Ingredients

  • 1,5 EL Chiasamen
  • 1 EL Kokosflocken
  • 200 ml Milch (Mandelmilch ist auch lecker)
  • 1 EL Zucker (oder Flavour Drops mit Kokosgeschmack)
  • 1 große Hand voll Erdbeeren

Instructions

1

Alle Zutaten, bis auf die Erdbeeren in ein Schraubglas füllen und gut miteinander verrühren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

Am nächsten Morgen die Erdbeeren klein schneiden, den Pudding nochmal gut durchrühren und mit den Erdbeeren vernaschen.

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen