Herzhaftes

Pizzastangen mit Pesto und Käse

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden und hattet eine schöne Zeit mit euren Liebsten. Wir haben ein paar schöne Tage verlebt und lecker zusammen gegessen.

Jetzt steht Silvester vor der Tür und da habe ich mir gedacht, so ein kleiner Snack ist doch bestimmt etwas Feines. Die Pizzastangen sind sehr einfach und schnell gemacht und wirklich lecker. Ich habe den Pizzateig selber gemacht, ihr könnt aber auch gerne einfach fertigen Pizzateig kaufen. Dann geht es schneller und ihr habt noch Zeit ein paar andere Kleinigkeiten zuzubereiten.

Ich persönlich bin eigentlich gar nicht so ein Freund von Silvester, ich habe schon einige Jahre nicht gefeiert. Auch in diesem Jahr bin ich mit den Kids alleine, da der Gatte Dienst hat. Ich werde wohl vor Mitternacht einschlafen und dann von dem Geballere wieder wach werden. Dann gebe ich unseren Kindern einen Kuss, drehe mich um und schlafe weiter.

Das klingt jetzt so als wäre ich schon uralt, früher hab ich mich total auf Silvester gefreut. Heute bin ich einfach froh meine Ruhe zu haben und den Tag mit Freunden zu verbringen. Ja ja, man wird älter.

Ich habe zu den Pizzastangen eine Tomatensoße gemacht, quasi als Dipp. Sie schmecken aber auch so sehr lecker. Das könnt ihr ganz nach eurem Geschmack machen. Ebenso wie mit dem Pizzateig könnt ihr es auch mit dem Pesto handhaben. Entweder ihr macht es schnell selber (ich persönlich finde selbstgemachtes Pesto immer leckerer) oder ihr nehmt das Pesto aus dem Glas. Falls ihr es selber macht wird noch Pesto übrig sein, ich habe es einfach weiterverwendet. Als Käse habe ich Parmesan genommen, ich finde der harmoniert so gut mit dem Pesto und lässt sich gut reiben und streuen. Gouda würde auch gehen. Mozzarella würde ich eher nicht empfehlen, wenn dann nur geriebenen Mozzarella. Die Kugeln sind zu feucht, die würden die Pizzastangen durchweichen.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr. Habt eine schöne Zeit.

Alles Liebe
Eure Tina

Pizzastangen mit Pesto und Käse

Print Recipe
Serves: ca. 16 Stk. Cooking Time: 15 Min.

Ingredients

  • Für den Pizzateig:
  • 250g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • Für das Pesto:
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 ml hochwertiges Olivenöl
  • 100g Parmesan
  • 50g Pinienkerne
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Belegen:
  • 100g geriebener Parmesan
  • Für die Tomatensoße:
  • 3 frische Strauchtomaten
  • 1 Knoblauchzehen
  • Kräuter der Provence
  • Salz, Pfeffer

Instructions

1

Für den Pizzateig die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen, das Mehl mit dem Salz und dem Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Hefemischung dazu geben und das Ganze für ca. 8 Minuten zu einem Teig kneten. Abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2

In der Zwischenzeit das Pesto herstellen. Hierfür die Basilikumblätter vom Stängel zupfen, waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, den Käse in grobe Stücke brechen oder schneiden. Alles zusammen mit dem Olivenöl und den Pinienkernen in einen Standmixer geben und so lange mixen, bis eine cremig Konsistenz erreicht ist. Ggf. noch ein wenig Olivenöl dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Für die Tomatensoße die Tomaten vom Strunk befreien, klein schneiden und in einem Topf zum Kochen bringen. Die Knoblauchzehe hineindrücken und die Gewürze dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. So lange köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen. Den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem ca. 30x40cm großen Rechteck ausrollen. Einmal in der Mitte teilen und die Hälften jeweils in ca. 16 Streifen schneiden. Die eine Hälfte der Streifen mit dem Pesto bestreichen und mit dem Käse bestreuen. Den anderen Streifen darauf legen und das Ganze ineinander drehen.

5

Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Mit der Tomatensoße servieren.

1+

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen