Süßes

Mascarpone – Quark Dessert mit Mandarinen

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Tagen ist mir aufgefallen, dass ich recht wenig Dessert – Rezepte auf meinem Blog habe. Also habe ich mich an die Umsetzung eines neuen Desserts gemacht und entstanden ist diese Mascarpone -Quarkcreme. Ich habe schon oftmals eine Art Tiramisu mit Obst gemacht. Vor allem aus dem Grund, dass weder der Gatte noch ich Kaffee trinken.

Gerade im Sommer ist so ein Beeren Tiramisu wirklich etwas Feines. Dieses Dessert ähnelt ein wenig dem Tiramisu. Jedoch habe ich anstatt Löffelbiskuit auf Karamell Kekse zurückgegriffen. Auch den Quark findet man normalerweise nicht in einem Tiramisu. Ich wollte jedoch eine nicht allzu mächtige Version machen.

Da das Wetter bei uns zur Zeit echt unter alles Kanone ist, wollte ich uns ein wenig Sommer auf den Teller, bzw. in´s Glas zaubern. Und wenn ich mir das Bild so anschaue, denke ich das ist mir auch gelungen.

Die Kombination mit der Creme und den Mandarinen passt wirklich gut zusammen und selbst ohne die zerbröselten Kekse hättet ihr ein tolles Dessert. Ich habe das Dessert auf 10 kleine Gläser verteilt, wenn ihr mögt könnt ihr es aber auch in eine kleine Schüssel geben. Ist einfacher in der Zubereitung und kann in einer Glasschüssel auch sehr hübsch aussehen. Ich habe mich für kleine Gläser entschieden, da die einfach so schön zu fotografieren sind.

Was die Frucht betrifft so könnt ihr da ganz wunderbar variieren. Zur Zeit gibt es Mandarinen (wobei ich aufgrund des Saftes welche aus der Dose genommen habe). Im Sommer könnt ihr super jede beliebige Beeren Sorte verwenden. Erdbeeren zum Beispiel passen ganz hervorragend.

Sollte euch das Dessert zu mächtig sein, lasst die Mascarpone weg und nehmt einfach sie selbe Menge Quark. Das Dessert schmeckt dadurch natürlich anders, aber nicht schlechter. Ich würde euch aber empfehlen es mal mit der Mascarpone zu probieren. Es lohnt sich!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Tina

Mascarpone - Quark Dessert mit Mandarinen

Print Recipe
Serves: 10 Stk.

Ingredients

  • 14-16 Karamell Kekse
  • Für die Creme:
  • 250g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 500g Magerquark
  • 150g Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Für die Mandarinensoße:
  • 2 Pck. Dessertsoße ohne Kochen (Vanillegeschmack)
  • 1 Dose Mandarinen

Instructions

1

Die Karamell Kekse in einen Gefrierbeutel geben und grob zerkleinern.

2

Für die Creme Mascarpone, Quark und Sahne in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe verrühren. Puderzucker und Vanilleextrakt dazu geben und unterrühren.

3

Die Mandarinen mit Saft in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Mit der Dessertsoße verrühren.

4

Die Kekse in kleine Gläser, oder in eine Schale geben. Ein Teil der Creme darauf verteilen. Darauf die Mandarinensoße geben. Mit der Creme abschließen. Wer mag kann das Dessert noch mit einigen Kekskrümeln toppen.

 

4+

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen