Kuchen

Zitronenkuchen mit Blaubeeren

Hallo ihr Lieben,

die Tage bin ich in der Küche über ein paar Zirtonen gestolpert, die so langsam aber sicher ihre Reise in´s Licht antreten wollten. Also habe ich mich gleich daran gemacht und einen Kuchen daraus gebacken, bevor sie endgültig das Zeitige segnen konnten. Da ich lange keinen Blechkuchen gemacht habe und schon so eine gewisse Vorstellung im Kopf hatte wie ich mir den Kuchen vorstelle, ist dieser super fluffige Zitronenkuchen mit Blaubeeren entstanden.

Ich persönlich ziehe so ein Stück Kuchen jeder Torte vor. Nicht nur weil er super schmeckt, er ist auch einfach immer lecker und schnell zubereitet. Ich finde ja schon alleine der Duft von dem Zitronenabrieb macht einfach gute Laune.

Für mich war schon als Kind der Zuckerguss das Highlight an so einem Kuchen. Ich habe mir das obere Stück mit dem Guss immer bis zum Schluss aufgehoben und das ist heute noch so. Das habe ich wohl von meinem Papa, für den kann es auch nie genug Zuckerguss sein. Den Guss mache ich immer lieber etwas zähflüssiger, so lässt er sich zwar etwas schwieriger verteilen, läuft aber auch nicht so schnell von dem Kuchen herunter und so hat man einfach mehr davon.

Ich habe für den Kuchen TK Blaubeeren verwendet, (ihr hättet meine Hände sehen sollen als ich damit fertig war die Beeren auf dem Teig zu verteilen) aber ihr könnt natürlich auch frische Beeren verwenden. Ich persönlich finde aber, die TK Beeren geben dem Kuchen eine schönere und intensivere Farbe. Aber auch anderes Obst, wie zum Beispiel Himbeeren oder Brombeeren eignen sich perfekt und harmonieren ganz wunderbar mit der Zitrone.

Das schöne an diesem Kuchen ist, dass er auch am nächsten und übernächsten Tag noch ganz saftig und einfach lecker schmeckt. Man kann ihn also prima auch schon 1-2 Tage bevor man Gäste bekommt zubereiten.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe

Eure Tina

Zitronenkuchen mit Blaubeeren

Print Recipe
Serves: 24 Cooking Time: 40-50 Min.

Ingredients

  • 200g Butter
  • 250g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 5 Eier
  • 400g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 große Bio Zitronen
  • 300g TK Blaubeeren
  • Für den Guss:
  • 200g Puderzucker
  • 4-5 EL Zitronensaft

Instructions

1

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, eine eckige Backform (ca. 30x40cm) einfetten und mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter mit Zucker und Vanilleextrakt cremig rühren, nach und nach die Eier dazu geben. Die Zitronen auspressen(4-5 EL für den Guss zur Seite stellen), von einer Zitrone die Schale abreiben und zu der Butter/Zuckermasse geben. Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen und im Wechsel mit dem Zitronensaft in die Schüssel geben. Nicht mehr lange rühren, so wird der Kuchen richtig schön locker und saftig.

3

Den Teig in die Form geben und glatt streichen, die TK Blaubeeren darauf verteilen und in den vorgeheizten Backofen geben. Für 40-50 Min. backen, Stäbchenprobe machen.

4

Den Kuchen 10 Min. in der Form auskühlen, danach mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Rost erkalten lassen.

5

Für den Guss, den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer zähflüssigen Masse anrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen