Kuchen

Eierlikörkuchen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen schnellen Eierlikörkuchen zeigen. Den habe ich aus dem Eierlikör zubereitet, welchen ich vor 2 Tagen hergestellt habe. Da ich eine Pavlova machen wollte, hatte ich noch so viel Eigelb übrig. Da kam dieser Eierlikörkuchen doch wie gerufen. Wir trinken eigentlich sehr selten Alkohol, daher ist der Likör dann auch gleich in den Kuchen gewandert. Der Kuchen ist super schnell und einfach gemacht. So ein “trockener” Kuchen geht wie ich finde immer und darf auf keiner Kuchentafel fehlen. Gerade jetzt zu Ostern passt der doch ganz prima.

Ich hatte vor ein paar Jahren schon einmal einen Eierlikörkuchen zubereitet, der hat mir aber nicht sooo gut gefallen, da er sehr fest geraten war. Von diesem hier bin ich ehrlich gesagt total begeistert. Er war total saftig und fluffig und man kann ihn auch ein paar Tage stehen lassen, er schmeckt trotzdem noch sehr frisch.

Der Gatte liebt ja alles was dem Sandkuchen ähnelt, für ihn muss es kein Brimborium sein mit dicker Sahne oder irgendwelchem Schnickedöns. Ich finde diese Art von Kuchen auch sehr lecker, eben weil sie so schnell gemacht sind und eigentlich auch immer schmecken. Egal was für eine Kombination es ist.

Kurzzeitig hatte ich überlegt ein paar Beeren mit einzubacken, habe mich aber dann doch dagegen entschieden. Auch Schokoraspeln standen auf meiner Liste. Im Endeffekt habe ich mich aber dann dazu entschlossen, den Kuchen einfach ganz neutral zu lassen und es war die richtige Entscheidung.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe

Eure Tina

Eierlikörkuchen

Print Recipe
Cooking Time: 60 Min.

Ingredients

  • 250g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300g Mehl
  • 2Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 ml neutrales Öl
  • Für den Guss:
  • 100g Puderzucker
  • 2 EL Eierlikör
  • Außerdem:
  • Klein gehackte Pistazien zum Bestreuen

Instructions

1

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, eine Kastenform mit Butter fetten.

2

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt ca. 5 Minuten weiß, cremig schlagen. Das Öl und den Eierlikör dazu geben und auf kleiner Stufe unterrühren.

3

Das Mehl mit Salz und Backpulver mischen und kurz unter den Teig heben.

4

Den Teig in die Kastenform geben und 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

5

Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach auf einen Rost stürzen und völlig auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Eierlikör zu einem Guss verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Mit Pistazien verzieren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Vera
    24. Januar 2021 at 14:45

    Hallo! Danke für das tolle Rezept. Eine Frage: kann ich als neutrales Öl auch Kokosnussöl verwenden? Liebe Grüße!

    • Reply
      Tina
      26. Januar 2021 at 18:27

      Hallo Vera,
      ich habe es noch nicht ausprobiert, denke aber da spricht nichts dagegen. Der Geschmack wird sich dadurch eben ein wenig verändern. Gib gerne noch einmal Rückmeldung ob und wie es geklappt hat. Liebe Grüße
      Tina

    Leave a Reply

    backtotop