Allgemein/ Gebäck

Schokoladenbrötchen wie vom Bäcker

Hallo ihr Lieben,

habt ihr auch so kleine Erinnerungen an eure Schulzeit, die euch schon euer Leben lang begleiten? Bei mir ist es unter anderem die Erinnerung an die weichen, leckeren Schokoladenbrötchen die wir uns in der großen Pause bei unserem Dorfbäcker gekauft haben. Ich weiß heute noch genau wie die schmecken, einfach himmlisch.

Lang ist es nun schon her, fast 20 Jahre bin ich inzwischen schon raus aus der Schule und seitdem gab es tatsächlich keine Schokobrötchen mehr. Also habe ich mich selber einmal an ein paar dieser himmlisch weichen Schokoladenbrötchen versucht und entstanden sind diese Prachtexemplare.

Schon der erste Bissen war Kindheitserinnerung pur und ich habe mich 20 Jahre zurück versetzt gefühlt

Auch wenn sie nicht ganz so fluffig sondern eher kompakter waren, so haben sie mich doch sehr an meine Kindheit erinnert. Meine Kids waren (nach mir) die ersten Tester und die beiden waren total begeistert. (Trotz Zartbitter Schoki). Und das Schönste an den Brötchen ist, dass sie sich gut eingewickelt mehrere Tage halten und man sie ganz prima auch nach 2-3 Tagen noch wegmümmeln kann.

Weich, fluffig und einfach lecker diese Schokoladenbrötchen. Dazu ein Glas Milch und die Welt ist in Ordnung.

Mein Freund der Hefeteig kam bei diesen Brötchen wieder zum Einsatz, er durfte ein paar Stunden gehen und erst dann habe ich die Schokolade eingearbeitet. Da ich den Teig immer in meiner Küchenmaschine mit Temperaturfunktion aufgehen lasse, wollte ich ein vorzeitiges Schmelzen der Schokolade vermeiden. So habe ich ihn erst in Ruhe aufgehen lassen und am Ende ganz sanft und vorsichtig die Schokolade eingearbeitet. So hatte man nach dem Abkühlen der Brötchen noch das ein oder andere Knacken, da die Schokolade wieder fest geworden war. Und durch das Einstreichen mit der Ei – Milch Mischung haben sie eine wirklich tolle Farbe bekommen.

Habt viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe

Eure Tina

Schokoladenbrötchen wie vom Bäcker

Print Recipe
Serves: 10 Stk. Cooking Time: 25 Min.

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 80g Zucker
  • 520g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80g weiche Butter
  • 150g Zartbitter Schokoladentröpfchen
  • Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Instructions

1

Die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen, die restlichen Zutaten (bis auf die Schokotröpfchen) in eine große Rührschüssel geben. Sobald sich auf der Hefemischung kleine Blasen bilden, diese zu der Mehlmischung geben.

2

Alles in 5-8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ggf. noch etwas Mehl dazu geben, sollte der Teig zu klebrig sein. Die Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1,5 Stunden aufgehen lassen.

3

Die Arbeitsfläche mit Mehl einstäuben und den Teig darauf gleiten lassen. Die Schokotröpfchen in den Teig einarbeiten, diesen sanft zu einer Schlange formen und 1o Teile davon abstechen.

4

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen.

5

Eine Ofenform einfetten, die Teigstücke zu Kugeln formen und in die Form setzen. Erneut 30 Minuten gehen lassen.

6

Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Teiglinge von allen Seiten gut damit einpinseln. Im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und genießen.

2+

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen