Kuchen

Schoko – Kirsch Schnitten

Hallo ihr Lieben,

es gibt ja so Kombinationen die einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, wenn man nur den Namen hört. Schoko und Kirsch ist für mich so eine Kombi, die einfach unheimlich gut zusammen passt und so, so lecker ist. Die herbe Schokolade und die süße Kirsche sind wirklich ein unschlagbares Traumpaar. Diese Schnitten sind super saftig, schokoladig und einfach lecker. Vor allem aber sind sie total schnell zubereitet und das macht sie für mich besonders interessant.

Schokolade und Kirschen sind für mich eine fast unschlagbar gute Kombi

Bei mir ist es oftmals so, dass ich auf die schnelle einen Kuchen machen möchte. Dann mit irgendwelchen aufwendigen Torten anzufangen wäre nur so semi schlau, vor allem wenn sich spontan Besuch angekündigt hat. Dafür ist dieser Kuchen perfekt. Die Zutaten sind schnell zusammen gerührt, die Backzeit ist überschaubar und dann muss der Kuchen nur noch abkühlen und verziert werden.

Jetzt wo die Vorweihnachtszeit so langsam beginnt, kann man auch mit den Zutaten ganz wunderbar variieren. Ein bisschen Zimt, oder Lebkuchengewürz passt ganz hervorragend dazu. Oder aber man tauscht die Kirschen gegen ein paar Pflaumen aus. Wie ihr seht, sind die Schnitten echt super abwandelbar.

Saftig, schokoladig und einfach nur lecker dieser Kuchen

Ich habe für die Schokolade die ich zum Verzieren verwendet habe bewusst auf Kokosöl verzichtet, weil ich es gerne mag wenn es so schön knackt beim hineinbeißen. Was das Anschneiden betrifft ist das immer so eine Sache, da die Schokolade sehr fest wird und man damit das ein oder andere Stück nicht wirklich ansehnlich zurecht schneidet. Mit Kokosöl in der Schokolade könnt ihr das vermeiden. Wenn es euch wie mir in diesem Fall jedoch nur auf den Geschmack und nicht auf die Optik ankommt, so lasst das Öl einfach weg und genießt das herrliche Knacken beim zubeißen.

So oder so wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe

Eure Tina

Schoko - Kirsch Schnitten

Print Recipe
Serves: 20Stk. Cooking Time: 45 Min.

Ingredients

  • 5 Eier
  • 300g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200g Naturjoghurt
  • 200 ml neutrales Öl
  • 380g Mehl
  • 50g Backkakao
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zartbitter Chocolate Chunks
  • 1 großes Glas Kirschen (abgetropft)
  • Zum Verzieren:
  • 200g Vollmilchschokolade

Instructions

1

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, einen Backrahmen auf die Größe des Backbleches einstellen und dieses mit Backpapier auslegen.

2

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt in 5-7 Minuten weiß cremig aufschlagen, den Joghurt und das Öl dazu geben und unterrühren.

3

Das Mehl mit Backkakao, Backpulver und dem Salz mischen und nach und nach auf die Masse sieben. Vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Dabei nicht zu lange rühren, damit die Masse nicht zu sehr zusammenfällt. Am Ende die Chocolate Chunks unterheben.

4

Den Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen und ein wenig eindrücken. Für 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. (Er darf ruhig noch etwas klebrig sein)

5

Den Kuchen auf einem Rost vollständig auskühlen lassen, die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit verzieren. Die Schokolade fest werden lassen, den Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen