Herzhaftes

Pide mit Spinat und Feta

Hallo ihr Lieben,

es ist grau, kalt und ungemütlich, so ein Wetter schreit nach Soulfood. Also gab es bei uns die Tage diese leckeren Pide, gefüllt mit Spinat und Feta Käse. Ich habe Pide bisher immer nur gekauft, ist derzeit allerdings eher schlecht machbar. Also habe ich mich selbst in der Küche versucht. Das wohl einzig positive an einer weltweiten Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns ist, dass Not erfinderisch macht. Was hier bei mir in der Küche in den letzten Monaten an Kreationen entstanden sind, ist schon bemerkenswert. Auch wenn die Zeit es manchmal gar nicht zulässt sich richtig auszutoben.

Die türkischen Fladenbrotschiffchen haben es uns allen angetan.

Ich habe mich für eine vegetarische Füllung entschieden und war wirklich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Spinat und Feta harmonieren einfach ganz wunderbar miteinander. Die Variante mit dem Ei, welches man im Backofen einfach mit backen lässt war aber auch sehr köstlich. Es gibt ja so viele Variationen was die Füllung betrifft, egal ob vegetarisch oder auch mit Fleisch. Und wenn man Lust hat etwas zu backen, kommt so ein Rezept doch wie gerufen. Muss ja nicht immer nur Kuchen sein.

Nur wenige Zutaten und trotzdem verdammt lecker.

Was mich betrifft, so kann ich derzeit gar nicht genug von Feta bekommen. Mehrmals die Woche habe ich Lust darauf und ich überbacke mir so ziemlich jedes zweite Gericht mit dem leckeren Käse. Auch die light Variante schmeckt inzwischen so gut, dass man auch ohne schlechtes Gewissen zugreifen kann. Es gibt ja gerade bei Käse wahnsinnige Unterschiede was den Geschmack betrifft, daher bin ich sehr froh da für mich eine leckere Sorte gefunden zu haben, die auch nach etwas schmeckt. Zum Glück sind ja die Geschmäcker unterschiedlich…

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren.

Alles Liebe

Eure Tina

Pide mit Spinat und Feta

Print Recipe
Serves: 4 Stück Cooking Time: 12 Min.

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 12g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 180ml Wasser
  • 300g Dinkelmehl
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • Für die Füllung:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300g frischer Baby Spinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 180g Feta (Feta light)
  • Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Instructions

1

Die Hefe mit dem Honig in dem lauwarmen Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen.

2

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel wiegen, die Hefemischung dazu geben. Alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Abdecken und 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

3

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Spinat waschen und trocknen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Spinat dazu geben und nur so lange dünsten, bis er zusammen gefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und in 4 Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen und noch einmal kurz gehen lassen.

5

Den Backofen auf 240° O/U Hitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

6

Jede Teigkugel mit einem Nudelholz ca. 30x15 cm ausrollen. Die Füllung darauf verteilen und den Feta Käse darüber krümeln, dabei den Rand ca. 2cm frei lassen. Die Teigränder nach innen schlagen und die Enden gut festdrücken. Die Pide auf das Backblech legen, das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Ränder damit einstreichen. Im Backofen auf unterster Schiene ca. 12 Minuten backen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop