Süßes

Bounty Riegel

Hallo ihr Lieben,

nach längerer Pause hier bei Tina´s Küchenzauber melde ich mich nun auch endlich mal wieder zurück. Und im Gepäck habe ich heute ein besonderes Leckerchen für euch. Selbstgemachte “Bounty” Riegel. Ich glaube so ziemlich jeder kennt diese Riegel, die es ja schon seit Jahrzehnten zu kaufen gibt. Vor einigen Monaten habe ich mich an den Riegeln das erste Mal ausprobiert, war jedoch nicht zu 100% zufrieden. Daher musste ich nochmnal ran und nun kann ich die Riegel mit euch teilen.

Ihr braucht tatsächlich nur wenige Zutaten und ich kann mit Gewissheit sagen, es fehlt nicht viel zu dem Original. Ich mag Bounty sehr, vor allem wenn sie gut gekühlt aus dem Kühlschrank kommen. Wenn man diese Riegel dann auch noch selber machen kann, ist das doch ganz wunderbar. Mit nur wenigen Zutaten, habt ihr im Handumdrehen ein paar feine Riegel. Ihr könnt sie wie ich als Riegel formen, oder auch kleine Pralinen zubereiten und sie somit auch an eure Liebsten verschenken. Sie werden euch dafür (noch mehr) lieben.

So ein ganzer Riegel kann zugegebener Maßen schon etwas mächtig sein, daher würde ich euch empfehlen sie eher etwas kleiner zu machen. Das schöne an selbstgemachten Leckereien ist ja, dass man genau weiß was drin ist. So kann man ohne Reue naschen und muss sich keine Gedanken um die Inhaltsstoffe machen. Und in diesem Fall ist das wirklich nicht viel. Was sie natürlich nicht drölfzig Jahre haltbar macht. Aber seien wir mal ehrlich, es wird sich sicher immer jemand finden, dem man mit diesen Riegeln eine Freude machen kann. Oder man muss eben selber ran.

Für die Glasur nehme ich gerne eine Mischung aus Zartbitter – und Vollmilchkuvertüre. So ist es nicht ganz so süß und einfach viel leckerer.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Tina

Bounty´s

Print Recipe
Serves: ca. 18 Stück Cooking Time: 20 Min.

Ingredients

  • 350g Kokosraspeln
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 20g Kokosöl
  • Für den Guss:
  • 200g Zartbitterkuvertüre
  • 200g Vollmilchkuvertüre
  • 5g Kokosöl

Instructions

1

Die Kokosraspeln mit der Kondensmilch und dem Kokosöl verrühren, bis eine kompakte Masse entstanden ist.

2

Die Masse zu Riegeln formen, auf Backpapier legen und für ca. 30 Minuten in das Gefrierfach stellen.

3

Die Kuvertüre mit dem Kokosöl über dem heißen Wasserbad schmelzen, die Riegel aus dem Gefrierfach nehmen und mit der Kuvertüre überziehen. Erneut auf das Backpapier geben und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop