Süßes

Apfelküchlein

Ihr Lieben,

wenn ihr Lust auf einen kleinen Snack habt, habe ich heute mit diesen Apfelküchlein genau das Richtige für euch. Wir wurden in diesem Jahr was unsere Apfelernte betrifft wirklich wieder sehr reich beschenkt. Wir haben schon einige Kilos an die Nachbarn verschenkt und dennoch haben wir noch mehr als genug. Apfelkuchen sind immer lecker, jedoch auch teilweise sehr aufwendig in der Zubereitung. Daher musste eine Alternative her und entstanden sind diese kleinen, feinen Küchlein. Der Teig ist super schnell angerührt und wird durch das separat aufgeschlagene Eiweiß luftig und locker. Das obligatorische Vanilleextrakt darf natürlich nicht fehlen und gibt dem Ganzen einen noch intensiveren Geschmack. Auch das Mineralwasser lockert den Teig noch zusätzlich herrlich auf. Ich würde euch eine säuerliche Apfelsorte empfehlen, der Teig und die Zimt-Zucker Mischung geben genug Süße ab.

Schon seit Jahren nehme ich mir vor mich einmal an kleinen Apfelküchlein zu probieren. So ein Feiertag lädt doch geradezu dazu ein, dies dann auch endlich einmal umzusetzen. In den nächsten Tagen wird sicher noch das ein oder andere Apfel-Rezept folgen. Derzeit ist die Zeit leider sehr begrenzt, es gibt einfach so viel anderes zu tun. Umso schöner war es heute, endlich mal wieder zu tüfteln und die Kamera in die Hand zu nehmen. Falls ihr also auch ein wenig Zeit erübrigen und euch vor Äpfeln nicht retten könnt, ist dieses Rezept genau das Richtige für euch.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Tina

 

Apfelküchlein

Print Recipe
Serves: ca. 18 Stück Cooking Time: 20 Min.

Ingredients

  • 4 große Äpfel
  • 2 Eier
  • 160g Dinkelmehl
  • 120ml Milch
  • 80ml Mineralwasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Außerdem:
  • 2 TL Zimt
  • 50g Zucker
  • Butter zum Ausbacken

Instructions

1

Die Äpfel waschen, trocken tupfen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Die Äpfel in gleichmäßige Scheiben schneiden.

2

Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen. Die anderen Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren, am Ende das Eiweiß unterheben. Den Zimt mit dem Zucker vermischen und beiseite stellen.

3

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Apfelscheiben in dem Teig wenden und nach und nach bei mittlerer Hitze goldgelb ausbacken. Anschließend in der Zimt-Zucker Mischung wälzen und noch warm servieren.

4

Dazu passt eine Kugel Vanilleeis, oder Vanillesauce.

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop