Herzhaftes

Lasagne

Es war wieder einmal soweit, unsere liebsten Freunde waren zu Besuch und es gab Lasagne. Man kann eigentlich fast schon sagen, dass es zur Tradition geworden ist. Ich bin für den Hauptgang zuständig und meine Freundin macht das Dessert. Wir genießen diese Treffen immer sehr. Die Kinder verstehen sich und wir können schlemmen und tolle Gespräche über Gott und die Welt führen. Seit einiger Zeit hat es die Lasagne den beiden besonders angetan, also gibt es diese regelmäßig zu den Treffen. Dieses Mal gab es aber anstelle des Desserts leckere Erdnussbutter Waffeln am Nachmittag. Dazwischen noch ein schöner Spaziergang, was will man mehr?

Hier das Rezept:

Zutaten: (Für 6 Personen)

3 Möhren

2 Stangen Staudensellerie

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 kg gemischtes Hackfleisch

1/2 Tube Tomatenmark

1 kleine Dose gehackte Tomaten

1 kleine Dose passierte Tomaten

Kräuter der Provence

Salz, Pfeffer

2 Lorbeerblätter

1 Prise Zucker

2 EL Butter

2 EL Mehl

1 Liter Milch

Muskat

300g Mozzarella

100g Parmesan

400g Lasagneplatten

Zubereitung:

Die Zwiebel, dem Knoblauch, die Möhren und den Sellerie schälen und klein würfeln. Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten, das Gemüse dazu geben und weiter braten. Das Tomatenmark hinzu geben und mit den Kräutern bestreuen.

Passierte und gehackte Tomaten hinzu geben, mit den Gewürzen abschmecken und die Soße 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit eine Bechamelsoße zubereiten. Hierfür die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzu geben und unter Rühren goldgelb werden lassen. Die Milch mit dem Schneebesen nach und nach dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, den Mozzarella in Scheiben schneiden und den Parmesan reiben.

Eine große feuerfeste Form mit etwas Bechamelsoße ausstreichen. Darauf lagenweise die Nudelplatten, die Hackfleischsoße und die Bechamelsoße schichten, dabei jeweils einige Mozzarella Scheiben und den Parmesan auf der Hackfleischmasse verteilen. Die letzte Schicht sollte Bechamelsoße sein. Die Lasagne mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

Die Lasagne im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist und die Nudelplatten weich sind. Vor dem Servieren 5-10 Minuten stehen lassen.

Viel Spaß beim nachmachen 😉

1+

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    kunterbunt79
    25. Februar 2018 at 12:15

    ewig nicht mehr gemacht

    0
    • Reply
      bekje924
      25. Februar 2018 at 13:49

      Na dann wird es doch mal wieder Zeit ?!

      0

    Leave a Reply

    backtotop

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen