Kuchen

Klassischer Streuselkuchen

Ein Streuselkuchen sollte weich und fluffig sein, nicht so wie manch Streuselkuchen den man beim Bäcker kauft, der erst einmal in den Kaffee oder die Milch getunkt werden muss damit man ihn kauen kann. Ich muss zugeben, dies ist der erste Streuselkuchen den ich gebacken habe und ich war auf Anhieb zufrieden. Er war weich und fluffig, die Streusel knackig und kein Obst oder Pudding lenkte von dem eigentlichen Geschmack des Kuchens ab. Der perfekte erste Versuch. Er war schön hoch, dadurch dass ich relativ viel Hefe verwendet habe. Durch eine Cremeschicht aus Schmand in der Mitte hatte er einen ganz eigenen, besonderen Geschmack. Wer es gerne fruchtig mag, kann natürlich gerne Obst auf den Hefeteig geben. Gerade jetzt zu Beginn der Rhabarber Saison stelle ich mir das auch sehr lecker vor. Aber es eignet sich auch jedes andere Obst, um aus dem Streuselkuchen ein Obstkuchen mit Streuseln zu zaubern.

Hier das Rezept:

Zutaten:

Für den Teig:

250 ml Milch lauwarm

1 Würfel Hefe

100g Zucker

500g Mehl

90g weiche Butter

1 Ei

1 Prise Salz

1/2 TL abgeriebene Zitronenschale

Für den Belag:

250g Schmand

1 EL Puderzucker

Saft von 1/2 Zitrone

250g Mehl

180g Butter

150g Zucker

Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und einige Minuten quellen lassen. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben, die Hefemischung dazu geben und alles 5-10 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten.

Den Teig abdecken und 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig auf Blechgröße ausrollen und auf das Backblech geben. Erneut abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verrühren. Kühl stellen. Den Schmand mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft cremig rühren.

Den Backofen auf 180° O/U vorheizen, die Schmandcreme auf dem Hefeteig verteilen und die Streusel darüber bröseln. Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen, bis die Streusel schön Farbe bekommen haben. Mit Puderzucker bestreuen oder so genießen.

Viel Spaß beim nachmachen 😉

0

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    kunterbunt79
    12. März 2018 at 7:50

    geht immer

    0
  • Leave a Reply

    backtotop

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen