Kuchen

Quark -Streuselkuchen mit Aprikosen

Hallo meine Lieben,

endlich ist der Sommer wieder da. Genießt ihr ihn genauso wie ich? Ich habe gerade das schöne Wetter genutzt um unsere Gartenbänke zu streichen, nun gefallen sie mir gleich viel besser.

Jetzt möchte ich aber noch eben diesen leckeren Kuchen mit euch teilen, den möchte ich euch nicht vorenthalten. Letzte Woche hatte meine liebste Freundin Geburtstag und hat so einen Kuchen gemacht, allerdings mit Mandarinen. Da ich keine Mandarinen da hatte, hab ich einfach Aprikosen genommen. Es ist aber auch jedes andere Obst möglich. Streuselkuchen fand ich schon immer lecker, allerdings nur wenn er nicht so trocken ist, dass er schon staubt. Dieser ist durch die Quarkmasse besonders lecker.

Im Prinzip ist der Kuchen ganz einfach und schnell gemacht. Ich persönlich finde ihn auch nicht so schwer, durch die Quarkmasse eher frisch. Sehr passend wenn man bei so einem warmen Wetter ungern auf ein Stück Kuchen verzichten möchte. Da unser Großer die Woche einen Termin beim Kinderarzt hatte, habe ich die Chance gleich genutzt und der Tante P. und ihren Kolleginnen den Kuchen in die Hand gedrückt. Die Armen haben zur Zeit echt viel um die Ohren und sind leider völlig unterbesetzt, daher tut so ein Stück Seelenfutter doch immer Mal ganz gut. Sie haben sich jedenfalls gefreut und fanden den Kuchen sehr schmackhaft.

Für mich gibt es heute noch viel zu tun, bevor wir heute Abend mit unseren liebsten Freunden zum Essen verabredet sind. Daher verabschiede ich mich für heute, melde mich aber ganz bald wieder.

Genießt das Wetter ihr tollen Menschen da draußen und lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe

Eure Tina

Print Recipe
Serves: 20 Cooking Time: 40 Min.

Ingredients

  • 220g Butter
  • 250g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 500g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 1kg Magerquark
  • 2 Tüten Vanillepuddingpulver
  • 220g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Zitrone (den Saft davon)
  • 1 große Dose Aprikosen

Instructions

1

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

2

Die Butter mit dem Zucker verrühren, die restlichen Zutaten dazu geben und alles krümelig rühren. 3/4 des Teiges auf das Blech drücken. Den Rest für die Streusel zurück behalten.

3

Für den Belag, den Quark mit dem Puddingpulver, dem Ei und dem Zucker verrühren, den Zitronensaft hinzu geben. Die Masse auf den Teig geben und verstreichen. Die Aprikosen klein schneiden und auf dem Belag verteilen. Am Ende den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

4

Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

backtotop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen